Skip to main content

 

DSL Surf-Speed

 

Der Surf-Speed, auch Surfgeschwindigkeit oder Bandbreite genannt, wird in Mbit/s angegeben. Mbit/s bedeutet Megabit pro Sekunde und bezieht sich darauf, wie viele Daten über den Anschluss übertragen werden können. Dabei wird zwischen der Upload- und Downloadgeschwindigkeit unterschieden, wobei eher die Downloadgeschwindigkeit für die meisten Nutzer von Bedeutung ist. Die Surfgeschwindigkeit ist eine „bis zu“-Angabe, d.h. sie gibt an, wie schnell der Anschluss maximal sein kann. Die Geschwindigkeit ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig, u.a. von der Verfügbarkeit, der Wanddicke und der Anzahl der Nutzer in einem Haushalt.

Die wichtigste Frage, die man sich als Nutzer stellt, ist jedoch: Welche Surfgeschwindigkeit brauche ich? Die Antwort dieser Frage lässt sich in deinem Surfverhalten finden.

  • 6-8 Mbit/s sind ideal zum
    – Surfen
    – E-Mails schreiben und lesen
    – Gebrauch von Social Media
    – Onlineshopping
    – Online-Banking
    – gelegentlicher Musik- & Video-Download

         reichen aber für die meisten Internetanwendungen nicht mehr aus 

  • 16 Mbit/s sind ideal für/zum
    – Videocalls
    – Streamen von Filmen
    – Online Games
  • 25 Mbit/s und mehr sind ideal, wenn mehrere Nutzer in einem Haushalt das Internet nutzen und häufig gleichzeitig online sind. Diese Geschwindigkeiten sind außerdem optimal geeignet für Nutzer, die das Internet sehr ausgiebig nutzen.